GRM - G+tegemeinschaft Reinigung von Fassaden e.V.

Qualitätsgemeinschaft Industriebeschichtung e.V.

Alexander-von-Humboldt-Str. 19 · 73529 Schwäbisch Gmünd · Telefon: 07171 10408-33 · Telefax: 10408-50

EN 1090 - Anforderungen an den Korrosionsschutz

Zum 01.07.2014 tritt die DIN EN 1090 verbindlich in Kraft. Hersteller von Aluminium- und Stahltragwerken sind damit unter anderem verpflichtet einen Nachweis für die Dauerhaftigkeit der Tragwerke zu führen. Dies bedeutet, dass die Hersteller solcher Tragwerke den Korrosionsschutz selbst normgerecht ausführen oder durch einen Korrosionsschutzbetrieb normgerecht ausführen lassen müssen.

Da der Hersteller die Einhaltung der Vorgaben der EN 1090 nachweisen muss, wird er vom beauftragten Korrosionsschutzbetrieb in Zukunft einen Nachweis der Einhaltung der Normvorgaben verlangen. Dies bedeutet, dass der Beschichter seinen Kunden einen entsprechenden Nachweis vorlegen muss, um den Auftrag zu erhalten.

Die Qualitätsgemeinschaft Industriebeschichtung hat nun in Zusammenarbeit mit dem IfO – Institut für Oberflächentechnik GmbH (notifizierte Stelle für die EN 1090) ein Verfahren entwickelt, das den Mitgliedbetrieben der QIB eine kostengünstige Möglichkeit bietet, einen solchen Nachweis zu führen. Es besteht nunmehr die Möglichkeit im Rahmen der laufenden Überwachungsprüfungen (QIB und QUALISTEELCOAT) eine kurze Zusatzüberprüfung, 90% der Anforderungen werden bereits über die Qualitätszeichen abgedeckt, hinsichtlich der EN 1090 zu absolvieren. Dies ist sowohl für die Beschichtung mit Pulver- als auch Flüssiglacken möglich.

Damit erhalten die QIB-Mitglieder einen kostengünstigen Nachweis über die Anforderungen der EN 1090 durch eine notifizierte Stelle, wodurch langwierige Erläuterungen und Diskussionen mit dem Kunden ausgeschlossen sind, da der Nachweis über die ausgestellte Bescheinigung erbracht werden kann. Die QIB ist derzeit der einzige Verband in der Beschichtungsindustrie der seinen Mitgliedern eine solche Möglichkeit bieten kann.

Detaillierte Ausführungen finden Sie im Vortrag <media 873>"DIN EN 1090 - Aktuelle Anforderungen an den Korrosionsschutz kennen"</media> bzw. als Online-Webinar in der Mediathek von besser lackieren.

Wenn Sie Fragen zur Mitgliedschaft in der QIB, zu den Anforderungen der EN 1090 bzgl. des Beschichtungsprozesses haben oder sich über die Kosten informieren möchten, steht Ihnen die Geschäftsstelle der QIB gerne unter nachfolgendem Kontakt zur Verfügung:

Qualitätsgemeinschaft Industriebeschichtung e.V.
Lars Walther
Alexander-von-Humboldt-Str. 19
73529 Schwäbisch Gmünd
Tel.: +49 7171 1040837
Fax: +49 7171 1040850
Mail: info@qib-online.com